piwik-script

English Intern
  • Teilbibliothek Wittelsbacherplatz
Universitätsbibliothek
Katalog Website

Wittelsbacherplatz

Teilbibliothek Wittelsbacherplatz

In der Teilbibliothek finden Sie spezielle Medien zu den Fächern Evangelische Theologie, Pädagogik, Psychologie, Political and Social Studies sowie Sonderpädagogik. Der Bestand der Teilbibliothek ist vollständig über den Katalog recherchierbar.

Die Medien erkennen Sie am Signaturanfang "500/".

Teilbibliothek eingeschränkt geöffnet: Ausleihe und Rückgabe sowie Scannen/Kopieren möglich

Die Teilbibliothek hat Montag bis Freitag von 09:00-16:00 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Benutzungsbedingungen:

  • Der Einlass ist auf eine maximale Personenzahl begrenzt und wird durch TB-Personal geregelt.
  • Studierende dürfen ausleihen, da eine Präsenznutzung nicht möglich ist (maximal 5 Bücher, Leihfrist 2 Wochen, eine Verlängerung telefonisch oder per mail an hiwi-tb-wittels@bibliothek.uni-wuerzburg.de).
  • Die benötigten Medien holen Sie selbst aus der Teilbibliothek. Jacken und Taschen dürfen Sie in dieser Ausnahmesituation mitnehmen, die Garderobe ist gesperrt.
  • Die Rückgabe der Medien findet über die Kiste vor dem TB-Eingang statt (Ausnahme: Tests, bitte beachten Sie hier die Zeiten der Testausleihe, s.u.).
  • Tests:
    Testausleihe ist zu den Öffnungszeiten der Teilbibliothek möglich (Berechtigung erforderlich)
    Testrückgabe ist nur zu folgenden Zeiten möglich: Dienstag 13:00-15:00 Uhr und Donnerstag 11.00-13:00 Uhr
  • Scannen, Kopieren und Drucken (via USB-Stick) ist möglich.
  • Bitte halten Sie in der gesamten Bibliothek den empfohlenen Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend.
  • Die PC-Arbeitsplätze bzw. die Arbeitsplätze generell sind gesperrt.
  • Bitte erstellen Sie Ihre Medienliste mit den von Ihnen benötigten Signaturen bereits vor Ihrem Besuch in der Bibliothek.

Vorrangig bleibt der Gesundheitsschutz! Bitte helfen Sie uns mit Rücksichtnahme und Flexibilität, dass wir diesen Ausleihservice anbieten können!

E-Books first - machen Sie Vorschläge:

Bitte nutzen Sie gerne unser Anschaffungsformular für E-Books! Auf diesem Wege ist eine kontaktlose Literaturversorgung möglich, wir präferieren diese Variante deshalb derzeit und prüfen Ihre Vorschläge wohlwollend.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation

Die Teilbibliothek ist eine Präsenzbibliothek, das heißt Sie können die Medien in der Regel nur vor Ort nutzen.

Besondere Richtlinien gelten für die Ausleihe von Tests.

Informationen zu weiteren Ausleihmöglichkeiten finden Sie in den Rahmenrichtlinien für die Benutzung der Teilbibliotheken (PDF, 124 KB). Einen großen Bestand an ausleihbarer studienrelevanter Literatur finden Sie in der Zentralbibliothek (ZB) am Hubland.


Es stehen insgesamt 150 Arbeitsplätze zur Verfügung. Alle Arbeitsplätze (bis auf die im Stillearbeitsraum) sind mit Steckdosen ausgestattet.

Ausstattung

Zugang zu Fach-Datenbanken für Literaturrecherchen, Internet-Zugang, WLAN, Multifunktionale Kopierer, Book2Net Scanner, Ohrstöpselautomat

Einzelarbeitsräume

Die Bibliothek bietet 12 Einzelarbeitsräume an. Diese befinden sich auf den Stockwerken EG, 1.OG und 3. OG im Lesesaalbereich (Richtung Hörsäle). Eine Reservierung der Räume ist nicht erforderlich.

Gruppenarbeitsräume

Die Teilbibliothek bietet für studentische Arbeitsgruppen sechs Gruppenarbeitsräume an. Alle Räume sind mit konventionellen Whiteboards sowie mit Steckdosen für Notebooks ausgestattet. Einige Räume bieten weitere Medientechnik zur Unterstützung von Gruppenarbeiten. Wenn Sie einen Gruppenarbeitsraum nutzen möchten, reservieren Sie diesen bitte über unser Raumreservierungssystem.

Stillearbeitsraum

Der Stillearbeitsraum (Nr. 03.406) ist zum ruhigen Arbeiten ohne Laptop gedacht. Es sind deshalb keine Steckdosen angebracht. Bitte nutzen Sie diesen Arbeitsraum zum stillen Lesen und Lernen.

Eltern-Kind-Zimmer

Das Eltern-Kind-Zimmer der Teilbibliothek ermöglicht es Studierenden mit Kindern, in der Bibliothek zu arbeiten. In dem Raum gibt es einen PC-Arbeitsplatz, Arbeitstische für Lerngruppen, einen Wickeltisch, ein Reisebett, einen Hochstuhl, Möbel für Kinder und natürlich Spielsachen. Bitte wenden Sie sich an die Theke, wenn Sie den Raum nutzen möchten.

Garderobe

Die Mitnahme von Jacken und Taschen (auch Laptoptaschen) in die Teilbibliothek ist nicht gestattet, ebenso die Mitnahme von Essen. Zur Aufbewahrung stehen Ihnen Tagesschließfächer zur Verfügung. Sie benötigen ein 2 Euro Stück für die Benutzung der Schließfächer.

Dauerschließfächer

Die Dauerschließfächer befinden sich im Schließfachraum 2. OG vor dem Teilbibliothekseingang. Schlüssel für die Dauerschließfächer können über den UB-Katalog bestellt/vorgemerkt werden. Die Leihfrist beträgt drei Monate. Wenn keine Vormerkungen vorliegen, können Sie einmal um weitere drei Monate verlängern. Ausleihberechtigt sind Studierende der Universität Würzburg.

So bestellen Sie den Schlüssel über den UB-Katalog:

  • Rufen Sie den UB-Katalog auf und melden Sie sich an
  • Wechseln Sie die Zweigstelle (unter Suche eingrenzen) auf TB Wittelsbacherplatz
  • Suchen Sie bei Titel(wörter) nach "Dauerschließfach in der TB"
  • Bestellen oder Vormerken können Sie über "Das möchte ich haben".

Informationen und Hinweise zum Zugang finden Sie auf der Homepage der Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS).

Leitung und Fachreferat

Dr. Viola Hämmer

Fachreferentin für Pädagogik, Psychologie und Medienkommunikation
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 022
Telefon: +49 931 31-85909

Beschäftigte

Dietmar Bördlein

Gebäude: Wittelsbacherplatz 1
Raum: 2405
Telefon: +49 931 31-88609

Petra Schödel

Gebäude: Wittelsbacherplatz 1
Raum: 2405
Telefon: +49 931 31-88504

Jana Stelle

Gebäude: Wittelsbacherplatz 1
Raum: 2413
Telefon: +49 931 31-88505

Fachreferenten

Dr. Oliver Weinreich

Fachreferent für Theologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie und Musik
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 128
Telefon: +49 931 31-88307

Mit Ihren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden, und zwar schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.