piwik-script

English Intern
  • Teilbibliothek Theologie
Universitätsbibliothek
Katalog Website

Theologie

Teilbibliothek Theologie

Icon Uhr ohne Ziffern  

In der Universitätsbibliothek gelten die folgenden auf dem Infektionsschutzkonzept der JMU (Stand: 01.06.2022) basierenden Regelungen:

  • In Gebäuden und geschlossenen Räumen der Universität gilt die Empfehlung zum Tragen einer Gesichtsmaske, insbesondere dort, wo ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht sicher eingehalten werden kann.
  • Die meisten Lern- und Computerarbeitsplätze in der Universitätsbibliothek können ohne vorherige Reservierung genutzt werden. Die Lernarbeitsplätze in den kleinen Lesesälen der Zentralbibliothek und in einzelnen Zonen einiger Teilbibliotheken bleiben weiterhin reservierbar.
  • In den Teilbibliotheken ZOM | ZIM und Zahnklinik gilt: Zugang weiterhin nur für Studierende der Medizin, die Testmodalitäten sind wie aktuell vom UKW für Studierende der Medizin vorgegeben. Es gilt weiterhin FFP2-Maskenpflicht. Am festen Sitz- oder Stehplatz darf die Maske auch dort abgenommen werden, sofern der Mindestabstand zuverlässig gewahrt wird.

Alle Online-Services stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Allen Universitätsangehörigen und Studierenden der Universität empfehlen wir, vorrangig unser breites Angebot an E-Books, E-Journals und Datenbanken zu nutzen.

In der Teilbibliothek finden Sie spezielle Literatur zum Fach Katholische Theologie. Der Bestand der Teilbibliothek ist vollständig über den Katalog recherchierbar.

Die Medien erkennen Sie am Signaturanfang "200/" (Freihandbestand) und "201/" (Magazinbestand).

  • Vom Betreten der Bibliothek ausgeschlossen sind Personen, die Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19 Erkrankung hindeuten wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber (≥ 38,0°C), Geruchs- und Geschmacksverlust.
     
  • Es gilt die Empfehlung zum Tragen einer Gesichtsmaske, insbesondere dort, wo ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht sicher eingehalten werden kann.

Lernarbeitsplätze ohne Reservierung

Die aktuelle Belegung der nicht reservierbaren Lernarbeitsplätze der Zentralbibliothek und der Teilbibliotheken können Sie in unserem Ampelsystem sehen. So erhalten Sie schnell einen Überblick über die Auslastung unserer Standorte.
 

Lernarbeitsplätze mit Reservierung

Diese Buchungen müssen Sie zu Terminbeginn noch einmal vor Ort bestätigen.

Ausleihmöglichkeiten

  • Die Medien der Teilbibliothek sind regulär ausleihbar. Die Bücher holen Sie bitte selbst aus dem Regal. Wir verbuchen die Medien an der Teilbibliothekstheke.
  • Die Leihfristen entsprechen denen der Zentralbibliothek.
  • Verlängerungen erledigen Sie selbständig über Ihr Benutzerkonto.
  • Näheres zur Ausleihe.

Mit rotem Lokalkennzeichen versehene Medien wie Zeitschriften sind nicht ausleihbar. Dies gilt auch für Bestände, die aus konservatorischen Gründen besonders schützenswert sind.

Voraussetzung für die Ausleihe ist grundsätzlich ein gültiger Benutzerausweis der UB bzw. ein Studierendenausweis des laufenden Semesters.

Rückgabe entliehener Medien

Aus der Teilbibliothek entliehene Bücher können Sie in der Teilbibliothek abgeben oder an den Rückgabeterminals der Zentralbibliothek.

Lernarbeitsplätze

Es stehen insgesamt 37 Arbeitsplätze zur Verfügung, davon 27 Laptop-Arbeitsplätze mit Stromversorgung und 5 Computer-Arbeitsplätze mit Internetzugang.

Ausstattung

Internet-Zugang, WLAN, Multifunktionale Kopierer

Schließfächer

In der Teilbibliothek stehen 20 Schließfächer zur Verfügung.

Sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss der Bibliothek gibt es Arbeitsplätze, die auch von Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind,  genutzt werden können.

Leitung und Fachreferat

Dr. Oliver Weinreich

Fachreferent für Theologie, Philosophie, Politik, Soziologie und Musik
Gebäude: Bibrastr. 14
Raum: 03.017
Telefon: +49 931 31-88307

Beschäftigte

Engin Bala

Gebäude: Bibrastr. 14
Raum: 00.014a
Telefon: +49 931 31-89134

Bianca Raab

Gebäude: Bibrastr. 14
Raum: 00.014a
Telefon: +49 931 31-82703

Kerstin Rhinow

Gebäude: Bibrastr. 14
Raum: 00.014a
Telefon: +49 931 31-83969

Mit Ihren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden, und zwar schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.