piwik-script

English Intern
  • Teilbibliothek AGR
Universitätsbibliothek
Katalog Website

Anglistik, Germanistik, Romanistik

Teilbibliothek Anglistik, Germanistik, Romanistik (TB AGR)

Alle Online-Services stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Allen Universitätsangehörigen und Studierenden der Universität empfehlen wir, vorrangig unser breites Angebot an E-Books, E-Journals und Datenbanken zu nutzen.

In der Teilbibliothek finden Sie spezielle Literatur zu den Fächern Anglistik, Germanistik, Romanistik und zur Vergleichenden Indogermanischen Sprachwissenschaft. Der Bestand der Teilbibliothek ist vollständig über den Katalog recherchierbar.

Die Medien erkennen Sie am Signaturanfang "450/". Ältere Bestände finden Sie auch noch unter folgenden Signaturanfängen: "452/" (Germanistik, Volkskundliche Abteilung), "453/" (Germanistik, Ältere Abteilung), "409/" (Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft).
 

Vor dem Hintergrund der Verbreitung des Coronavirus hat die Universitätsbibliothek Würzburg die Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zur Einschränkung des Publikumsverkehrs und des Serviceangebots umgesetzt. Wir bitten angesichts der derzeitigen Ausnahmesituation um Verständnis für diese Maßnahmen.

Services der Teilbibliothek während der Corona-Pandemie

Die Teilbibliothek ist für die Ausleihe von Medien und für die Nutzung von Lernarbeitsplätzen geöffnet.

Zur Literaturversorgung ist die Teilbibliothek eingeschränkt für Ausleihen Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr und für die Nutzung von Lernarbeitsplätzen geöffnet.

Ab dem 14.06.2021 ist eine Auswahl an Lernarbeitsplätzen für die Benutzung freigegeben. Pro Tag (Mo-Fr) können Sie für das Zeitfenster 9.00 – 18.00 Uhr einen Lernarbeitsplatz reservieren. Die Buchung wird freitags um 9 Uhr für alle Tage der kommenden Woche freigeschaltet. Die Nutzung ist auf eine Person pro Lernarbeitsplatz beschränkt. Auch an den vorab online-reservierten Arbeitsplätzen müssen Sie eine FFP2-Maske während der gesamten Dauer Ihres Aufenthalts tragen. Die Fenster müssen geöffnet bleiben.

Es gelten folgende besondere Benutzungsbedingungen:

Zugang zur Teilbibliothek über Bau 2 und Bau 3

  • Der Einlass ist auf eine maximale Personenzahl begrenzt und wird durch TB-Personal geregelt.
  • Vom Betreten der Bibliothek ausgeschlossen sind Personen, die Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19 Erkrankung hindeuten wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber (≥ 38,0°C), Geruchs- und Geschmacksverlust.
  • In der Bibliothek ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
  • Bitte halten Sie in der gesamten Bibliothek den empfohlenen Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  • Jacken und Taschen dürfen Sie nicht mitnehmen. Schließfächer stehen vor der Teilbibliothek zur Verfügung.
  • Bitte erstellen Sie Ihre Medienliste mit den von Ihnen benötigten Signaturen bereits vor Ihrem Besuch. Die benötigten Medien holen Sie bitte selbst aus der Bibliothek.
  • Ein multifunktionaler Kopierer und die Book2net-Scanstation können in Selbstbedienung benutzt werden. Bitte beschränken die Gerätenutzung auf maximal 30 Minuten. Nur eine Person darf sich im Kopierraum aufhalten.
  • Computerarbeitsplätze sind nicht zugänglich.
  • Der Aufenthalt in der Bibliothek für die Ausleihe sollte 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Eine begrenzte Anzahl an Lernarbeitsplätzen steht nach vorheriger Online-Reservierung zur Verfügung. Auch an den Lernarbeitsplätzen müssen Sie die FFP2-Maske aufbehalten.

Vorrangig bleibt der Gesundheitsschutz! Bitte helfen Sie uns mit Rücksichtnahme und Flexibilität, dass wir diesen Ausleihservice sowie die Nutzung vor Ort wieder anbieten können!
 

Ausleihmöglichkeiten

Ausleihe für Studierende und Stadtbenutzer: maximal 5 Bücher, Leihfrist 14 Tage. Eine einmalige Verlängerung per E-Mail ist möglich.

Dozentenausleihe

  • für Dozenten der an der Teilbibliothek beteiligten Institute: Leihfrist 6 Monate
  • für Dozenten anderer Institute: Leihfrist 4 Wochen


Mit rotem Lokalkennzeichen versehene Medien wie Zeitschriften sind nicht ausleihbar. Dies gilt auch für Bestände, die aus konservatorischen Gründen besonders schützenswert sind.

Voraussetzung für die Ausleihe ist grundsätzlich ein gültiger Benutzerausweis der UB bzw. ein Studierendenausweis des laufenden Semesters.

Wir bieten Ihnen an, vorab nachzusehen, ob die von Ihnen gewünschten Bücher vorhanden sind, wenn das für Sie hilfreich ist. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall unter 31-85676 oder tb-agr@bibliothek.uni-wuerzburg.de.

Rückgabe entliehener Medien

Aus der Teilbibliothek entliehene Bücher können Sie in der Teilbibliothek abgeben oder die Buchrückgabeklappe der Zentralbibliothek nutzen; diese ist rund um die Uhr geöffnet. Rückgaben per Post schicken Sie bitte als Paket an: Teilbibliothek AGR, Philosophiegebäude, Am Hubland, 97074 Würzburg. Für die fristgemäße Rückgabe ist das Datum des Posteingangs maßgebend.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation

Die Teilbibliothek ist eine Präsenzbibliothek, das heißt Sie können die Medien in der Regel nur vor Ort nutzen. Eine Ausnahme bildet die Ausleihe über das Wochenende: Von Freitag 12:00 Uhr bis zum darauf folgenden Montag 12:00 Uhr können Sie maximal fünf Medien ausleihen. 

Informationen zu weiteren Ausleihmöglichkeiten finden Sie in den Rahmenrichtlinien für die Benutzung der Teilbibliotheken (PDF, 124 KB). Einen großen Bestand an ausleihbarer studienrelevanter Literatur finden Sie in der Zentralbibliothek (ZB) am Hubland.

Lernarbeitsplätze

Es stehen insgesamt 280 Arbeitsplätze zur Verfügung, davon 160 Laptop-Arbeitsplätze mit Stromversorgung, 11 Computer-Arbeitsplätze mit Internetzugang und 1 Recherche-PC (Katalog).

Über die TB AGR zugänglich ist der CIP-Pool im Raum 3.U.14 mit weiteren 24 Computer-Arbeitsplätzen.

Ausstattung

Zugang zu Fach-Datenbanken für Literaturrecherchen, Internet-Zugang, WLAN, Multifunktionale Kopierer, Book2Net Scanstation

Schließfächer

Vor der Teilbibliothek stehen 300 Schließfächer zur Verfügung. Bitte bringen Sie zum Abschließen ein eigenes Vorhängeschloss (Bügelstärke 6-7 mm) mit und denken Sie daran, Ihr Schließfach abends zu leeren.

Sowohl im Obergeschoss als auch im Untergeschoss der Bibliothek gibt es Arbeitsplätze, die auch von Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, genutzt werden können. Die Verbindung zwischen den beiden Geschossen ist nicht barrierefrei (Wendeltreppe). Es gibt aber einen separaten Eingang zum Untergeschoss; bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Bibliothekspersonal.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (KIS).

Leitung

Dr. Anne Schmid

Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 011
Telefon: +49 931 31-85916

Beschäftigte

Ursula Batliner

Gebäude: PH1, Hubland Süd
Raum: 3/E/7
Telefon: +49 931 31-89994

Cora Collon

Gebäude: PH1, Hubland Süd
Raum: 3/E/7
Telefon: +49 931 31-88463

Marcelina Jaeger

Gebäude: PH1, Hubland Süd
Raum: 3/E/7
Telefon: +49 931 31-81471

Fachreferent*innen

Dr. Gabriele Blümig

Fachreferentin für Romanistik
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 020
Telefon: +49 931 31-85235

Dr. Katharina Boll-Becht

Fachreferentin für Germanistik und Europäische Ethnologie / Volkskunde, Fachreferentin für Fränkische Landeskunde
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 109
Telefon: +49 931 31-85938

Dr. Elmar Fleuchaus

Fachreferent für Anglistik/Amerikanistik, Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Klassische Philologie
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 120
Telefon: +49 931 31-85913

Mit Ihren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden, und zwar schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.