piwik-script

English Intern
  • Teilbibliothek Musik
Universitätsbibliothek
Katalog Website

Musik

Teilbibliothek Musik

Icon Uhr ohne Ziffern  

Alle Online-Services stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Allen Universitätsangehörigen und Studierenden der Universität empfehlen wir, vorrangig unser breites Angebot an E-Books, E-Journals und Datenbanken zu nutzen.

Die Teilbibliothek Musik ist eine Spezialbibliothek für Bücher, Zeitschriften, Noten, Tonträger und andere Medien. Der Bestand der Teilbibliothek ist vollständig über den Katalog recherchierbar.

Die Signatur der Medien am Standort Domerschulstraße beginnt mit "410/". Medien zur Musikpädagogik am Sonderstandort Lernwerkstatt Musik erkennen Sie am Signaturanfang "411/".

Vor dem Hintergrund der Verbreitung des Coronavirus hat die Universitätsbibliothek Würzburg die Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zur Einschränkung des Publikumsverkehrs und des Serviceangebots umgesetzt. Wir bitten angesichts der derzeitigen Ausnahmesituation um Verständnis für diese Maßnahmen.

Ab 02. September 2021: Zugang nur mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3G) / Medizinische Gesichtsmaske ausreichend / Maskenpflicht am Arbeitsplatz aufgehoben

  • Für den Zugang zur Teilbibliothek (auch für Kurzrecherchen, zum Scannen oder zur Ausleihe) ist ein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3G) erforderlich.
    Bitte legen Sie bei der Eingangskontrolle einen entsprechenden Nachweis vor und weisen sich zusätzlich mit einem Lichtbildausweis aus.
    Als negativer Testnachweis kann hierbei das Ergebnis eines PCR-Tests (max. 48 Stunden alt) oder PoC-Antigentests (max. 24 Stunden alt) sowie alternativ auch Ihr gültiger Schülerausweis vorgelegt werden.
  • Es muss eine medizinische Gesichtsmaske getragen werden (Stoffmasken sind nicht gestattet). An den Arbeitsplätzen darf diese abgenommen werden.
  • Lernarbeitsplätze müssen weiterhin vorab über das Online-Ticketsystem gebucht werden.

Corona Teststationen in der Stadt Würzburg

Die Teilbibliothek ist für die Ausleihe von Medien und für die Nutzung von Lernarbeitsplätzen eingeschränkt von Montag bis Freitag 10:00 - 13:00 Uhr geöffnet.

Eine Auswahl an Lernarbeitsplätzen ist für die Benutzung freigegeben. Pro Tag (Mo-Fr) können Sie für das Zeitfenster 10.00-13.00 Uhr einen Lernarbeitsplatz reservieren. Die Buchung wird freitags um 9 Uhr für alle Tage der kommenden Woche freigeschaltet. Die Nutzung ist auf eine Person pro Lernarbeitsplatz beschränkt. Die Fenster müssen geöffnet bleiben.

  • Der Einlass ist auf eine maximale Personenzahl begrenzt und wird durch TB-Personal geregelt.
  • Vom Betreten der Bibliothek ausgeschlossen sind Personen, die Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19 Erkrankung hindeuten wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber (≥ 38,0°C), Geruchs- und Geschmacksverlust.
  • In der Bibliothek ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske reicht aus) verpflichtend.
  • Bitte halten Sie in der gesamten Bibliothek den empfohlenen Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  • Jacken und Taschen dürfen Sie nicht mitnehmen. Schließfächer stehen im Eingang der Teilbibliothek zur Verfügung.
  • Bitte erstellen Sie Ihre Medienliste mit den von Ihnen benötigten Signaturen bereits vor Ihrem Besuch. Die benötigten Medien holen Sie bitte selbst aus der Bibliothek.
  • Ein multifunktionaler Kopierer kann in Selbstbedienung benutzt werden. Bitte beschränken die Gerätenutzung auf maximal 30 Minuten. Nur eine Person darf sich am Kopierer aufhalten.
  • Computerarbeitsplätze sind nicht zugänglich.
  • Der Aufenthalt in der Bibliothek für die Ausleihe sollte 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Eine begrenzte Anzahl an Lernarbeitsplätzen steht nach vorheriger Online-Reservierung zur Verfügung.

Vorrangig bleibt der Gesundheitsschutz! Bitte helfen Sie uns mit Rücksichtnahme und Flexibilität, dass wir diesen Ausleihservice sowie die Nutzung vor Ort wieder anbieten können!

 

Ausleihmöglichkeiten

Ausleihe für Studierende und Stadtbenutzer: maximal 5 Bücher, Leihfrist 14 Tage. Eine einmalige Verlängerung per E-Mail ist möglich.

Dozentenausleihe

  • für Dozenten der an der Teilbibliothek beteiligten Institute: Leihfrist 6 Monate
  • für Dozenten anderer Institute: Leihfrist 4 Wochen

Mit rotem Lokalkennzeichen versehene Medien wie Zeitschriften sind nicht ausleihbar. Dies gilt auch für Bestände, die aus konservatorischen Gründen besonders schützenswert sind.

Voraussetzung für die Ausleihe ist grundsätzlich ein gültiger Benutzerausweis der UB bzw. ein Studierendenausweis des laufenden Semesters.

Wir bieten Ihnen an, vorab nachzusehen, ob die von Ihnen gewünschten Bücher vorhanden sind, wenn das für Sie hilfreich ist. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall unter 31-80796 oder tb-musik@bibliothek.uni-wuerzburg.de.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation

Die Teilbibliothek ist eine Präsenzbibliothek, das heißt Sie können die Medien nur vor Ort nutzen. Kurzausleihe (drei Tage, maximal fünf Bücher) ist möglich.

Es gelten die Rahmenrichtlinien für die Benutzung der Teilbibliotheken (PDF, 124 KB). Einen großen Bestand an ausleihbarer studienrelevanter Literatur finden Sie in der Zentralbibliothek (ZB) am Hubland.

Lernarbeitsplätze

In der Teilbibliothek finden Sie insgesamt 21 Lernarbeitsplätze.

Ausstattung

Zugang zu Fach-Datenbanken für musikwissenschaftliche Literaturrecherchen, Internet-Zugang, WLAN, Multifunktionaler Kopierer

Schließfächer

Im Eingangsbereich befinden sich zwölf Schließfächer. Bitte bringen Sie zum Abschließen eine 1€-Pfandmünze mit und denken Sie daran, Ihr Schließfach abends zu leeren.

Die TB Musik ist nicht behindertengerecht angelegt. Falls Sie Medien aus der TB Musik benötigen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Leitung und Fachreferat

Dr. Oliver Weinreich

Fachreferent für Theologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie und Musik
Gebäude: Z4, Hubland Süd (UB)
Raum: 128
Telefon: +49 931 31-88307

Beschäftigte

Anna Klostermann

Gebäude: Domerschulstraße 13
Raum: 6
Telefon: +49 931 31-88299

Mit Ihren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden, und zwar schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.