Intern
Universitätsbibliothek
Katalog Website (Google)

Digitalisierungs-Kurse

Basismodul Digitalisierung

Sie studieren Digital Humanities und möchten Ihre Digitalisierungskompetenzen erweitern? Das zweitägige Basismodul Digitalisierung führt praxisorientiert in die Bilddigitalisierung und die anschließende Texterfassung (OCR) gedruckter Texte aller Epochen ein.

Unser Modul vermittelt Kenntnisse zu diesen Themen:

  1. Vorstellung von Digitalisierungshardware und -software, der Bilderzeugung und Suche nach vorhandenen Digitalisaten. Das schließt konservatorische, technische und ergonomische Gesichtspunkte sowie konstruktionsbedingte Möglichkeiten und Beschränkungen verschiedener Scansysteme ein.
  2. Darstellung der Verwaltung vorhandener und neu erzeugter Forschungsdaten.
  3. Darauf aufbauend wird die Herstellung von Digitalisaten nach aktuellen Praxisregeln demonstriert.
  4. Eigenes Üben der einzelnen Schritte des OCR an praktischen Beispielen. Dabei stehen Transkription, Modelltraining und Evaluation im Mittelpunkt.
  5. Präsentation juristischer Grundlagen der Digitalisierung.

Alle genannten Inhalte stimmen mit den in den Praxisregeln Digitalisierung der DFG genannten Anforderungen überein. Die Orientierung an diesen Regeln erleichtert den Teilnehmern die spätere Antragstellung für die eigene Drittmitteleinwerbung.

Termine und Anmeldung: im Vorlesungsverzeichnis

Studierende der Digital Humanities erhalten zwei ECTS-Punkte im Bereich der fachspezifischen Schlüsselqualifikationen.

Digitalisierung in den Geisteswissenschaften

Ihr Studium in den Geisteswissenschaften ist fortgeschritten und Sie möchten Ihre Digitalisierungskompetenzen erweitern?

Die fünftägige Veranstaltung Digitalisierung in den Geisteswissenschaften besteht aus dem oben vorgestellten zweitägigen "Basismodul Digitalisierung" und einem dreitägigen Praxisteil.

Im Mittelpunkt des dreitägigen Praxisteils steht die angeleitete Erstellung einer digitalen Textfassung aus einer gedruckten Vorlage bis zur kritischen Diskussion selbst erstellter OCR-Trainingsmodelle. Alle genannten Inhalte stimmen mit den in den Praxisregeln Digitalisierung der DFG genannten Anforderungen überein. Die Orientierung an diesen Regeln erleichtert den Teilnehmern die spätere Antragstellung für die eigene Drittmitteleinwerbung.

Termine und Anmeldung: im Vorlesungsverzeichnis.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung ist zusätzlich zu den im Vorlesungsverzeichnis aufgeführten Studiengängen der PhilFak und der Universitätsbibliothek für Lehrämtler im fakultätsweiten freien Bereich mit 5 ECTS-Punkten anrechenbar.

Bildnachweis: Schulungsraum in der Zentralbibliothek | © UB Würzburg

Kontakt

Universitätsbibliothek einschließlich Teilbibliotheken
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85943
Fax: +49 931 31-85970
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. Z4