Deutsch Intern
    University Library
    Katalog Website (Google)

    Informationen für Personen mit Behinderung & chronischer Erkrankung

    Zugang zur Zentralbibliothek Am Hubland

    Der Haupteingang (Südeingang) der Zentralbibliothek ist behindertengerecht angelegt.

    In der Zentralbibliothek ist ein Aufzug zu den einzelnen Lesesälen vorhanden. Eine behindertengerechte Toilette finden Sie im Erdgeschoß. Die Abstände zwischen den Regalen in den Lesesälen reichen möglicherweise für Rollstühle nicht aus.

    Weitere Informationen

    Falls Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    In Zeiträumen intensiver Nutzung der Zentralbibliothek können Sie einen Transponder beantragen, mit dem Sie den Aufzug zwischen der Tiefgarage und der Bibliothek während der Öffnungszeiten nutzen können. Ohne Transponder kann der Aufzug nur innerhalb der Bibliothek (Erdgeschoss bis 3. Obergeschoss) bewegt werden.

    Antragsformular für einen Transponder (PDF, 116 KB)

    Merkblatt zur Benutzung des Aufzugs mit einem Transponder (PDF, 44 KB)

    Schließfächer zur Dauernutzung

    Wenn Sie die Zentralbibliothek intensiv benutzen, bieten wir Ihnen zeitlich befristet Dauerschließfächer an.

    Bitte wenden Sie sich hierfür an die Leihstelle (Tel. +49 931 31-85929, Mo-Do 8:30-16:00 Uhr, Fr 8:30-12:30 Uhr, ausleihe@bibliothek.uni-wuerzburg.de).

    PC-Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte

    Im Hauptlesesaal 2 der Zentralbibliothek (PDF, 307 KB) ist der Einzelarbeitsraum 222 als PC-Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte eingerichtet.

    Installierte Software:

    • Windows 7 / 64 Bit
    • Bildschirmausleseprogramm Window-Eyes mit hochwertiger Sprachausgabe
    • Bildschirmvergrößerung und -auslese ZoomText 10
    • Texterkennungssoftware (OCR) ABBYY Finereader 11 
    • Microsoft Office 2013
    • Adobe Acrobat Pro

    Angeschlossene Hardware:

    Sie erhalten den Schlüssel für den Arbeitsraum 222 an der Leihstelle im Erdgeschoss. Der Schlüssel wird bei der Ausgabe auf das Bibliothekskonto verbucht und muss noch am selben Tag, spätestens 15 Minuten vor Schließung der Bibliothek, zurückgegeben werden. Nicht zurückgegebene Schlüssel fordern wir kostenpflichtig zurück.

    Besondere Ausleihkonditionen

    Als Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung können Sie, sofern dies behinderungs- oder krankheitsbedingt geboten ist, auf Antrag folgende besondere Ausleihbedingungen erhalten:

    • Die Grundleihfrist für die ausleihbaren Medien der Zentralbibliothek und der Lehrbuchsammlungen Recht und Medizin erhöht sich von 30 auf 60 Öffnungstage. Sofern kein Anderer eine Vormerkung gemacht hat, können Sie Ihre Medien bis zu viermal um je weitere 30 Öffnungstage verlängern.

    • Die Verlängerung der Leihfrist ist auch telefonisch in der Leihstelle der Zentralbibliothek möglich (Tel. +49 931 31-85929, Mo-Do 8:30-16:00 Uhr, Fr 8:30-12:30 Uhr).

    • Bei DVDs und Videos (Signaturanfang "17/") erhöht sich Ihre Grundleihfrist von drei auf sechs Öffnungstage, Verlängerungen sind jedoch nicht möglich.

    • Bei rückgabepflichtigen Medien, die Sie über die Fernleihe bestellt haben, gelten unverändert die von der gebenden Bibliothek festgelegten Benutzungsbedingungen.

    • In begründeten Einzelfällen können Sie individuelle Sonderregelungen für die Kurzausleihe von Präsenzbeständen der Zentralbibliothek mit der Leihstelle vereinbaren (Tel.  +49 931 31-85929, Mo-Do 8:30-16:00 Uhr, Fr 8:30-12:30 Uhr).

    • Bei Ausleihen aus den Teilbibliotheken erhalten Sie die Bedingungen der "Sonderausleihe" gemäß den Rahmenrichtlinien für die Benutzung der Teilbibliotheken (PDF, 124 KB), das heißt in der Regel eine Leihfrist von 14 Tagen.

    • Bei Bedarf erhalten Sie besondere Unterstützung durch das Bibliothekspersonal, zum Beispiel bei der Entnahme von Büchern aus Regalen oder bei telefonischen Auskünften über die Verfügbarkeit von Literatur.

    • Für die Einhaltung der Leihfristen sind Sie selbst verantwortlich. Sollten Sie Ihre entliehenen Medien nicht fristgerecht zurückgeben, erhalten Sie von uns kostenpflichtige Aufforderungen zur Medienrückgabe. Hier sind keine Vergünstigungen möglich.

    Mit diesen besonderen Ausleihbedingungen möchte die Universitätsbibliothek einen Beitrag zur Herstellung gleichwertiger Studienbedingungen für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung leisten. In begründeten Einzelfällen können diese Ausleihbedingungen aber auch Personen mit Behinderung oder chronischer Krankheit, welche nicht an der Universität Würzburg studieren, gewährt werden.

    Ihren Antrag auf die Gewährung besonderer Ausleihbedingungen richten Sie bitte an die Leitung der Abteilung Benutzungsdienste (Frank Blümig, Tel. +49 931 31-85946, frank.bluemig@bibliothek.uni-wuerzburg.de. Postanschrift: Universitätsbibliothek, Abt. Benutzungsdienste, Am Hubland, 97074 Würzburg).

    Antragsformular (PDF, 111 KB)

    Merkblatt Besondere Ausleihbedingungen (PDF, 38 KB)

    Contact

    Universitätsbibliothek einschließlich Teilbibliotheken
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85943
    Fax: +49 931 31-85970
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. Z4