piwik-script

English Intern
    Universitätsbibliothek
    Katalog Website

    Schrittweise Öffnung einzelner Teilbibliotheken

    30.07.2020

    Die Teilbibliotheken Anglistik, Germanistik, Romanistik (AGR), Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften (KGG) und die Teilbibliothek Recht erweitern ab 5. August 2020 schrittweise die Nutzungsmöglichkeiten vor Ort.

     

    Für die Serviceerweiterungen in der Corona-Pandemie gelten besondere Benutzungsbedingungen, die sich aus den momentan gültigen Sicherheits- und Hygienebestimmungen ergeben.

    Teilbibliotheken AGR und KGG

    Ab 5. August 2020 können in den Teilbibliotheken AGR und KGG wieder eingeschränkt Lernarbeitsplätze genutzt werden. Um die notwendigen Abstandsregeln zu erfüllen, können in der Teilbibliothek AGR montags bis freitags zwischen 10.00 und 14:00 Uhr insgesamt 90 Plätze und in der Teilbibliothek KGG 50 Plätze reserviert werden. Eine Buchung der Plätze über ein Ticket-System ist zwingend erforderlich. In den Teilbibliotheken AGR und KGG besteht nun auch wieder die Möglichkeit zu kopieren und zu scannen. Die Ausleihe und Rückgabe von Medien ist weiterhin eingeschränkt unter besonderen Benutzungsbedingungen möglich. Entsprechende Hinweise zur Hygiene und Desinfektion sind einzuhalten.

    Teilbibliothek Recht

    Die Teilbibliothek Recht ist ab 5. August für die Ausleihe und Rückgabe von Medien und zum Scannen und Kopieren geöffnet. Beim Eingang werden Kurzaufenthalt-Tickets ausgegeben, die beim Verlassen der Bibliothek wieder abzugeben sind. Ab 12. August werden in den Lesesälen 1, 2 und 3 wieder 60 Lernarbeitsplätze freigegeben. Sie stehen montags bis freitags an zwei Zeitschienen zur Verfügung (8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr) und sind über ein Online-Ticket-System reservierbar. Die Hälfte der Lernarbeitsplätze ist ausschließlich für Studierende der juristischen Fakultät vorgesehen, die andere für Studierende anderer Fakultäten.

    Weitere Informationen

    Details zu den erweiterten Nutzungsmöglichkeiten in den Teilbibliotheken vor Ort und zur Online-Buchung der Lernarbeitsplätze gibt es auf den Internetseiten der einzelnen Teilbibliotheken.
    Alle Services der Universitätsbibliothek Würzburg während der Corona-Pandemie sind auf einer FAQ-Seite zusammengefasst.

    Zurück