Aussenansicht der Zentralbibliothek Am Hubland

Bibliotheksprofil

Die Universitätsbibliothek sichert die Informationsversorgung für Forschung, Lehre und Studium an der Universität Würzburg. Das Dienstleistungsangebot steht sowohl den Studierenden und Universitätsmitarbeitern als auch Schülern, Studierenden anderer Hochschulen sowie allen Interessierten zur Verfügung.

Als Regionalbibliothek Unterfrankens sammelt die Universitätsbibliothek unterfränkisches Schrifttum. Unterhaltsträger der Universitätsbibliothek Würzburg ist der Freistaat Bayern.

Die Bestände umfassen rund 3,4 Millionen Medien, darunter ca. 8.000 aktuelle Zeitschriften. Sie verteilen sich jeweils etwa zur Hälfte auf die Zentralbibliothek und auf rund 70 Teil-, Instituts- und Klinikbibliotheken. Diese vielen Standorte sind das Resultat der wechselvollen Geschichte der Universität und ihrer Bibliothek. Spiegel der kulturgeschichtlichen Bedeutung der Universitätsbibliothek sind u.a. ihre Sondersammlungen, etwa historische Handschriften und Drucke.

Ihren umfangreichen Service bietet die Universitätsbibliothek im gesamten Universitätsbereich an.