Vormerkungen

Entliehene Medien sowie Medien mit Status "im Geschäftsgang bis ..." und Standort Zentralbibliothek können Sie in der Regel im Katalog der UB vormerken. Wählen Sie hierzu den Link "Das möchte ich haben" und klicken Sie dann auf "vormerken".

Zur Vormerkung müssen Sie sich im Katalog mit Ihrer UB-Nummer (Benutzernummer) und Ihrem Passwort anmelden. Eine Vormerkung ist auch dann möglich, wenn bereits eine oder mehrere Vormerkungen auf das von Ihnen gewünschte Medium vorliegen.

Die Leihfrist eines vorgemerkten Mediums kann der aktuelle Entleiher nicht mehr verlängern.


Anzeige in Ihrem Konto

Einen Überblick über Ihre Vormerkungen erhalten Sie im Unterkonto „Vormerkungen“ Ihres Kontos im Katalog der UB. Dort sehen Sie den aktuellen Status Ihrer Vormerkungen in der Warteliste (z.B. „an 1. Stelle“) und die Gültigkeitsdauer Ihrer Vormerkungen.

Vormerkungen, die Sie nicht mehr benötigen, können Sie in Ihrem Konto stornieren. Sollte eine Vormerkung innerhalb von 6 Monaten nicht erfolgreich abgearbeitet werden können, wird sie automatisch gelöscht.


Bereitstellung

Die Leihfrist eines vorgemerkten Mediums kann vom aktuellen Entleiher nicht mehr verlängert werden. Nach der Rückgabe wird das Medium für den ersten Vormerker in der Warteliste bereitgestellt. Die für Sie bereitgestellten Medien erscheinen im Unterkonto „Bestellungen“ Ihres Kontos als „abholbar“ und liegen in der Leihstelle der Zentralbibliothek eine Woche lang für Sie zur Abholung bereit. Die Liegezeit bis zur Abholung wird auf Ihre Leihfrist angerechnet.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald wir das von Ihnen vorgemerkte Medium für Sie zur Abholung bereitstellen.

 
Besonderheiten bei der Lehrbuchsammlung

Titel aus den Lehrbuchsammlungen können Sie vormerken, wenn alle Ausleihexemplare der von Ihnen gewünschten Auflage entliehen sind. Der erste Vormerker in der Warteliste erhält dann das erste zurückgegebene Exemplar dieses Titels, der zweite Vormerker das zweite zurückgegebene Exemplar, usw.

Um eine Vormerkung buchen zu können, müssen Sie in der Suchmaske des Katalogs die "Heimatzweigstelle" des gewünschten Lehrbuches als „Zweigstelle für Vormerkungen und Bestellungen“ auswählen. Beim Start des Katalogs ist die Zweigstelle „Zentralbibliothek“ voreingestellt; zur Vormerkung von Medien aus der Zentralbibliothek müssen Sie die Zweigstelle also nicht ändern.

Lokal-
kenn-
zeichen (LKZ)
„Zweigstelle für Vormerkungen und Bestellungen“ einstellen auf … Abholort
Lehrbuchsammlung 1 in der Zentralbibliothek 24/ Zentralbibliothek (voreingestellt beim Katalogstart) Zentralbibliothek, Leihstelle
Lehrbuchsammlung 2 (Recht) 80/ Teilbibliothek Recht Teilbibliothek Recht, Informationstheke
Lehrbuchsammlung 3 (Medizin) 81/ Lehrklinik Lehrbuchsammlung Medizin

Das von Ihnen vorgemerkte Lehrbuch stellen wir Ihnen zur Abholung in der "Heimatzweigstelle" des Lehrbuchs bereit.


Besonderheiten bei Medien im Geschäftsgang

Medien mit Status "im Geschäftsgang bis ..." und Standort Zentralbibliothek können Sie in der Regel vormerken. Bitte beachten Sie, dass die Dauer des Geschäftsgangs nicht immer genau vorhersehbar ist. Das von Ihnen benötigte Medium steht Ihnen daher möglicherweise (z. B. wenn ein Buch gebunden werden muss) erst nach dem angegebenen Datum zur Verfügung.


Besonderheiten bei Medien mit Status „bestellt beim Lieferanten“

Medien mit dem Status "bestellt beim Lieferanten" können Sie nicht auf dem normalen Weg über „Das möchte ich haben“ vormerken. Wenn bei einem solchen Medium in der Exemplaranzeige die Zweigstelle „Zentralbibliothek“ angegeben ist, können Sie jedoch folgendermaßen eine Vormerkung veranlassen:

1. Klicken Sie in der Vollanzeige auf den Link "Versenden". Es öffnet sich ein Pop Up-Fenster "Treffer versenden". Wählen Sie bei Format "Text (*.txt)" aus.
2. Tragen Sie folgendes ein:
Empfänger: erwerbung@bibliothek.uni-wuerzburg.de
Betreff: 1. Ihre UB-Nummer (Benutzernummer); 2. Ihre E-Mail-Adresse; 3. Ihren Namen
3. Die Angaben zum Buch werden automatisch in die Mail eingefügt.
4. Über den Button "Versenden" schicken Sie den Treffer ab.

Bitte beachten Sie, dass sich das Erscheinungsdatum von angekündigten Medien verzögern kann oder bestellte Medien in manchen Fällen nicht geliefert werden.

Selbstverständlich können Sie auch mehrere von Ihnen gewünschte Medien im Erwerbungsvorgang in die Merkliste übernehmen und diese dann an uns wie oben beschrieben schicken.

Die E-Mails werden in der Abteilung Medienbearbeitung bearbeitet. Dort wird Ihre Vormerkung registriert, sie erscheint jedoch noch nicht in Ihrem Benutzerkonto. Sobald das gewünschte Medium fertig bearbeitet ist und für Sie an der Leihstelle der Zentralbibliothek bereitliegt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, falls Sie Ihre E-Mail-Adresse im Katalog ("Meine Daten / Benutzerdaten / E-Mail-Adresse") angegeben haben.