Sondersammlungen: Projekte

Die Universitätsbibliothek Würzburg arbeitet an einer Vielzahl von Projekten, um die Verzeichnung, Erschließung und zeitgemäße Vermittlung ihrer Sonderbestände zu verbessern. Dabei kooperiert sie seit 2004 mit dem Lehrstuhl Informatik II der Universität Würzburg (Prof. Dr. Jürgen Albert), zu dessen Schwerpunkten die Bereiche Dokumenten-Management und effizientes Information Retrieval, Kompression für Text-, Bild- und Videodaten sowie komfortable Benutzeroberflächen für wissenschaftliche Nachschlagewerke und E-Learning gehören. Über 80 studentische Praktika, Diplom-, Master- und sonstige Projektarbeiten, deren Arbeitsergebnisse in die Softwareentwicklung und den Ausbau der Portale Virtuelle Bibliothek Würzburg und Franconica-Online einflossen, konnten im Lauf der Jahre gemeinsam betreut werden.

Gegenstand der aktuellen Vorhaben sind insbesondere Digitalisierung und vertiefte Erschließung von Handschriften und anderen Sonderbeständen durch OCR und teilautomatisierte Annotation (z.B. mit Transkriptionen und anderen Zusatzinformationen) sowie Konversion gedruckter Kataloge in XML-basierte Datenbanken.